Liebe und Weisheit

Merkwürdig, wie sich das Wort ‘Philosophie’ zusammensetzt: Liebe und Weisheit. Kann Liebe intellektuell sein, Weisheit emotional? Was muss passieren, dass ein Mensch diesen Gegensatz zum ersten Mal als ein Gemeinsames denkt? Ist bei Sokrates am Ende nicht das Begehren viel stärker gewesen, als die Weisheit? Die Sophisten waren noch ausschließlich weise.

Dieser Beitrag wurde unter Der Stein, er spricht, Unglückliches Bewusstsein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort schreiben

Your email address will not be published. Required fields are marked *