Monats-Archive: Oktober 2011

Weltseele

Steiner ist vermutlich der letzte Repräsentant eines positiven spekulativen Denkens. D. h. zweierlei: Zum einen sind wir heute nicht mehr in der Lage, eine solche Denkbewegung wirklich nachzuvollziehen (wie das meiner Meinung nach auch bei Hegel und Schelling nicht mehr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Stein, er spricht | Hinterlasse einen Kommentar

Die Ufos sind da

Je mehr ich von Steiner lese, desto unbegreiflicher wird es mir vorläufig, dass von ihm so viele positive Impulse ausgehen konnten und Dinge, die er maßgeblich angestoßen hat, de facto funktionieren. Und dann ist auch noch Sloterdijk mit im Gepäck.

Veröffentlicht unter Basis, Der Stein, er spricht | Hinterlasse einen Kommentar

Rosenrot

“Ich blute”, sagte das Mädchen vor dem Schwimmbad zu dem Besucher, der gerade mit dem Rad ankam. “Was soll ich denn jetzt machen? Hast du ein Taschentuch?” Ihre Freundin kicherte. “Ich habe kein Taschentuch”, sagte der Radfahrer, ohne seine Kopfhörer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Rotes Buch, Spuren | Hinterlasse einen Kommentar

Phänomenologie des Geistes

Manch einer ist auf der Suche nach einem Beruf, um sich selbst zu verwirklichen, und zieht entsprechend unbefriedigt von hier nach dort. Ein anderer wartet vielleicht Jahrzehnte, um einen Beruf zu finden, der sein Selbst endlich zu reflektieren vermag. In … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Stein, er spricht, Spuren, Unglückliches Bewusstsein | Hinterlasse einen Kommentar

Liebe und Weisheit

Merkwürdig, wie sich das Wort ‘Philosophie’ zusammensetzt: Liebe und Weisheit. Kann Liebe intellektuell sein, Weisheit emotional? Was muss passieren, dass ein Mensch diesen Gegensatz zum ersten Mal als ein Gemeinsames denkt? Ist bei Sokrates am Ende nicht das Begehren viel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der Stein, er spricht, Unglückliches Bewusstsein | Hinterlasse einen Kommentar